Liebe Quatschonauti-Eltern,

ich freue mich, dass Sie Ihrem Kind (und sich selbst) die Welt von Quatschonauti eröffnen!

Ich kann Ihnen nur raten: lassen Sie sich auf den Quatsch ein! Denn Humor und Lachen sind die natürlichen Feinde von Stress und Genervtheit. Und somit kommt der Quatsch letztlich auch Ihnen zugute.

Warum ich das sagen kann? Ich habe meine Diplomarbeit über die Bedeutung von Humor in Familie und Erziehung geschrieben und mich jahrelang mit Humor als therapeutischem Mittel befasst.
Die Kurzfassung meiner Erkenntnisse können Sie hier auf der Seite von Humorcare nachlesen.

http://www.humorcare.com/informationen/fachtexte/humor-in-der-familie.php

Ich habe Quatschonauti erfunden, weil mein Patenkind (6) meinte: „Franzi macht immer so viel Quatsch“. Und da dachte ich: "Ja, das stimmt." Und dann dachte ich: "Die Welt braucht mehr von diesem Quatsch!"

Deshalb gibt es jetzt Quatschonauti.

Ich möchte Kinder anregen, die alltäglichen Dinge, die uns umgeben, mit wachen und verrückten Augen zu betrachten. Ich möchte ihre Kreativität und ihre Fantasie hervorkitzeln und damit ihren Alltag etwas bunter und lustiger werden lassen.

Vielleicht werden Sie als Eltern mich manchmal hassen, weil  Quatschonauti genau das fördert, was Sie gelegentlich zu unterbinden versuchen, um Ihren Alltag mit den Kindern möglichst effizient und stressfrei zu gestalten:

den natürlichen Spieltrieb der Kinder,

die Lust am Ausprobieren,

die Freude am Blödsinn.

 

Seit mehr als 10 Jahren mache ich nun Kinderfernsehen und produziere (meist lustige) Sendungen für den KiKA (Tanzalarm) oder den Disneychannel (Gag Attack, An die Töpfe, fertig, lecker).


Das reicht mir aber noch nicht. Mein Ziel ist es, dass Kinder in unserem doch häufig trostlosen Alltag ihre kreativen Ideen ausleben dürfen, dass sie damit sich und ihre Umwelt zum Lachen bringen und dadurch wiederum positiv bestätigt werden.

Ach ja, falls Sie fragen: Nein, ich habe keine eigenen Kinder. Ich hatte und habe viel mit ihnen zu tun. Und ich wage zu behaupten, dass sie alle gerne Zeit mit mir verbringen. Na klar, denn Franzi macht ja immer so viel Quatsch 😉

© 2020 by Franziska Rülke